Synchron kommentieren

obs
twitch

#1

Hallo! Ich bin Kommentator einer eSports FIFA Sendung. Ich kommentiere und streame die Spiele auf Twitch. Dazu nehme ich den Livestream von einem Spieler, der das Spiel über die Playstation hostet via Browser in OBS auf, lege mein Kommentar drüber und streame es über den Twitch Account des Vereins. Ich selbst spiele also nicht. So weit easy, denn das klappt technisch alles synchron.

Mein Co-Kommentator sitzt an einem anderen Ort und ist via Skype / NDI (Audio + Video) in meinem OBS eingebunden. Er soll ebenfalls das Spiel synchron kommentieren.

1.) Versuch: Wir schauen uns gleichzeitig jeweils den Stream des Hosts (Spieler) an. Ergebnis: Audio meines Co-Kommentators lagt total.

2.) Versuch: Ich teile meinem Co-Kommentator meinen Bildschirm (mit OBS) über skype. Ergebnis: Obwohl skype flüssig läuft, kommen bei meinem Co-Kommentator nur ruckelige Bilder an.

3.) Versuch: Ich teile meinem Co-Kommentator meinen Bildschirm (mit OBS) über teamviewer. Ergebnis: Läuft! Ist aber leider sehr ressourcenintensiv. Nach einigen Minuten lagt das Teamviewer Bild bei meinem Co-Kommentator. Wenn er sich neu verbindet, hält es wieder für ein paar Minuten?

–> Hat jemand eine Idee, wie man das Setup besser aufstellen kann?
–> Ich denke, der teamviewer Lag kann auch am PC von meinem Co-Kommi liegen
–> Mit Browser, Skype und Teamviwer ist das sehr Ressourcen intensiv. Kann man das vereinfachen?

Vielen vielen Dank für euren Support! Grüße, Mandalog.


#2

Hey Mandalog,

Herzlich willkommen hier im Forum!

Leider ist eine Übertragung mit einigermaßen akzeptabler Latenz immer recht ressourcenintensiv.
Schritt Nummer 1 klingt für mich am plausibelsten, habt ihr mal probiert herrauszufinden weshalb das Audio deines Co-Kommentators laagt? Klingt für mich in erster Linie nach einem Bandbreitenproblem. Wenn das nicht flüssig läuft sehe Ich für andere Methoden in der Regel schwarz.

Eine Alternative zu TeamViewer die für Gaming optimiert ist wäre Parsec, auch das ist leider verhältnismäßig ressourcenintensiv. Einen Versucht wäre es wahrscheinlich trotzdem wert.

Ansonsten vielleicht probieren eine Alternative zu Skype zu finden, Zoom sollte mit NDI auch umsetzbar sein. Zoom unterstützt bei 1 on 1 Meetings auch unendlich Zeit kostenlos.

Mehr fällt mir dann so spontan auch nicht mehr ein, sollte mir noch was einfallen melde Ich mich. Viel Erfolg wünsche Ich euch.

Mit freundlichen Grüßen
Felix


#3

Hallo Felix,

besten Dank fürs Willkommen heißen und für die schnelle Antwort. Grundsätzlich kann ich ein Bandbreitenproblem ausschließen, da ich so netto 63 Mbit downstream und 25 mbit upstream habe. Mein Co-Kommi ebenfalls.

Das Hauptproblem an V1 ist, dass wenn du einen Stream vom Twitchserver startest, dass dann der Stream nicht 100% gleichzeitig bei jedem einzelnen Zuschauer ist. Wenn wir beide also gleichzeitig nur den Hoststream des Spielers schauen und darauf schauen, sind wir nicht synchron.

Danke für die Idee mit Parsec oder Zoom. Schaue ich mir an.

Grüße!


geschlossen, #4

Dieses Thema wurde automatisch 14 Tage nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Nachrichten mehr erlaubt.